WordPress Schulungen

WordPress ist eines der wichtigsten ContentManagmentSysteme der Welt geworden. Es erfreut sich immer größerer Beliebheit, da es einen sehr übersichtlichen Aufbau hat und sich sehr leicht Blogs und andere Webseiten damit aufbauen lassen.

Sieht man sich mal etwas ältere Zahlen in Bezug auf WordPress an, dann kann man da schon beeindruckt sein. Im Jahr 2013 gab es über 66 Millionen WordPress-Installationen weltweit. Und das war im jahr 2013! Die Zahl ist nochmals gestiegen und mittlerweile machen viele Ihre eigene Homepage oder auch kleine Firmenseiten mit diesem System.

Allerdings kommen doch die eine oder andere Hürde, wenn es ein bisschen tiefer geht und da ist guter Rat oft teuer. Dabei sind es meistens nur Kleinigkeiten, die aber irgendwo im System versteckt sind. Auch kennen viele Benutzer gar nicht den gesamten Funktionsumfang von WordPress und auch nur einen ganz kleinen Teil seiner Erweiterungsfähigkeit.

 

Sie haben (noch) keine eigene Webspace, wo Sie WordPress ausprobieren könnten? Sie können es auch auf Ihrem Computer installieren und es ausprobieren. Hierzu brauchen Sie 2 verschiedene Dateien, zum Einen natürlich WordPress selber. Die aktuelle Version können Sie über das nebenstehende Logo von WP herunterladen. Es ist auch die deutsche Version, die Sie hier herunterladen können.
(Bildquelle: WordPress Org)

Nun fehlt noch die zweite Datei. Dies ist XAMPP - damit installieren Sie einen eigenständigen Webserver auf Ihrem Rechner, über den Sie WordPress (und auch andere CMS) testen, ausprobieren und einrichten können. Dazu verfügt dieses Paket unter anderem über FileZilla, mit dem Sie Ihre Seite nachher auch auf eine Webspace laden könnten. Auch hier klicken Sie einfach auch das nebenstehende Logo.
(Bildquelle: Apache Friends)

Eine Hilfe zur Installation finden Sie hier.

Nun ist es aber so, dass man zwar eine Menge lernen kann, durch einfaches ausprobieren, aber oft probiert man erst, wenn man es wirklich dringend braucht. Warum nicht vorher einmal komplett lernen?

Aus diesem Grund biete ich WordPress Schulungen an. Hierzu gehören verschiedene Schritte und Inhalte. Die Schulungen können individuell auf den jeweiligen Wissensstand angepasst werden. Dazu biete ich sowohl schulungen vor Ort, wie auch online an.
Grundsätzlich gibt es eine WordPress Schulung, die sich an die Anfänger richtet und die komplette Installation und Einrichtung von WordPress beinhaltet. Auch gehe ich hier auf die Unterschiede von Beiträgen und Seiten, und auch deren Strukturierung ein. Die gesamten Inhalte dieser Schulung sind wie folgt:

Während der Schulung erstellen Sie Ihre eigene WordPress Website. So können Sie das Gelernte gleich üben und in die Praxis umsetzen.

Ich behandel die folgende Themen:

  • Grundlage: Einführung in WordPress
  • Organisation & Konfiguration: Das Redaktionssystem
  • Textliche Inhalte: Seiten & Artikel anlegen und bearbeiten
  • Benutzerführung: Menüpunkte anlegen und bearbeiten
  • Webdesign (Themes & Widgets) bestimmen
  • Multimedia & Mediathek: Bilder, Videos & Co. einfügen und einbinden
  • Erweiterungen: Mit Plugins den Funktionsumfang der Website erweitern

Dazu biete ich spezielle Schulungen an in Bezug auf das Theme DIVI und dem DIVI-Builder von Elegant Themes!

Beginners

WordPress Schulung für Anfänger
109,-
  • Einführung in WordPress
  • Installation von WordPress
  • Das Redaktionssystem
  • Seiten & Artikel anlegen und bearbeiten
  • Menüpunkte anlegen und bearbeiten
  • Webdesign (Themes & Widgets) bestimmen
  • Bilder, Videos & Co. einfügen und einbinden
  • Mit Plugins die Website erweitern

DIVI Schulung

arbeiten mit DIVI oder DIVI-Builder
99,-
  • Einrichtung von Theme oder Plugin
  • Struktur von DIVI
  • Bausteine von DIVI
  • Moduleinstellungen
  • Spalteneinstellung
  • eigene Vorlagen erstellen
  • Spezialsektionen
  • Tipps & Tricks
  • (inkl. Child-Theme Erstellung)

Personal Training

individuelle Schulung
45,-/Stunde
  • individuelle Schulung ganz nach Ihren Bedürfnissen.
  • entweder vor Ort oder online
  • In einem persönlichen Gespräch klären wir Ihre Situation und stellen den Schulungsbedarf fest.
  • Hierbei kann es sich auch um eine Schulung in Bezug auf die Template-Anpassung Ihres Themes handeln, also CSS und PHP-Bearbeitung.
  • Tipps & Tricks
  • individuelle Nachbetreuung möglich